die-reiseleitung.forenking.com Foren-Übersicht

 

die-reiseleitung.forenking.com Foren-Übersicht » code DEAD» *** CODE DEAD - NACHRUFE/MEINUNGEN/MANÖVERKRITIK *** Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
BeitragVerfasst am: Sa Dez 11, 2010 4:45 pm Antworten mit Zitat
bombenwerfer


Offline
 
Anmeldedatum: 06.12.2010
Beiträge: 17
Wohnort: HSK / K




-> Allgemein:

Was die Munitionierung der Waffen angeht denke ich auch das man wohl ehr ein paar Ladestreifen mehr einpackt als das man später ohne Munition darsteht..

Das die Zombieattacken mitunter recht stark waren was die Angriffsstärke angeht, das resultiert aber auch darauf das die Leute halt so viel Munition dabei hatten..
Kleinere, schwächere Gruppen haben weniger Zombies "zugeteilt" bekommen, sobald aber stärker bewaffnete oder mehrere Gruppen zusammen unterwegs waren ist die Bedrohung der Zombiehorde auch angewachsen..

Zum Ende des Bunkerspiels hin haben sich leider einige in einer Sackgasse verschanzt, da wurden dann sogar nachrückende Zombies zurückgerufen um den Verteidigern eine Chance zum weiterspiel zu geben, leider sind die dann in heillose Flucht nach draussen übergegangen anstatt auf einen Wink-mit-dem-Zaunpfahl einzugehen... Wink



-> zombiehl:

War es denn deine Gruppe die die Lasersperre letztendlich ausgeschaltet hat..?! - Das Ding hat mich unheimlich Nerven gekostet was das Batterienwechseln anging ohne das es einer mitbekommt...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: Sa Dez 11, 2010 5:16 pm Antworten mit Zitat
Zombiehl


Offline
 
Anmeldedatum: 06.10.2010
Beiträge: 50




Genau, war meine Gruppe...bzw. ganz genau der Werte Dr. Geek, der sich dem Farbspiel gewidmet hat ^^
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: Mo Dez 13, 2010 3:03 pm Antworten mit Zitat
Zombiehl


Offline
 
Anmeldedatum: 06.10.2010
Beiträge: 50




Kleine Zwischenfrage: Bilder?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: Mo Dez 13, 2010 7:17 pm Antworten mit Zitat
Daniel


Offline
 
Anmeldedatum: 19.11.2010
Beiträge: 3




Hallo zusammen,

etwas später kommt nunmehr auch meine Kritik zum Con, bitte seht mir nach wenn einiges schon gesagt wurde, ich möchte halt vollständig meinen Eindruch wiedergeben. (Zur Info, ich war der Zombie mit Krawatte, Laborbrille und fiesem Hautausschlag)

Zunächst einmal hat mir der ganze Con sehr viel Spaß gemacht, vielen Dank hierfür vor allem auch an meine Mit-Zombies.

Positiv:

- Die Zombies waren allesamt gut drauf, engagiert und hatten meinem Empfinden nach echt Spaß an der Sache. Es hat mir wirklich Spaß gemacht, mit euch durch die Gänge zu ziehen.
Ein besonderes Lob gilt auch den Maskenbildnern, die unermüdlich einen Zombie nach dem anderen geschaffen haben.

- Die SL/Orga war fast immer in der Nähe und ansprechbar, die OT-Infos vor dem Con waren spitze. Die Verpflegung war völlig ausreichend und zeitlich gut platziert. Die Schlafplätze geräumig, zwar ziemlich kalt, aber das war ja vorher bekannt.
Auch der Umgang mit dem Wetter war super. Für das Weitermachen trotz 5 kurzfristiger SL-Absagen ein besonderes Lob. Hierbei auch Dank an die eingesprungenen SLs.

- Die Location war, wie schon häufig gesagt, einfach unglaublich. Besser gehts kaum. Besonders schön auch, was die Orga noch zusätzlich daraus gemacht hat. Die Nebelmaschienen waren an Effektivität nicht zu überbieten.

- Spieler: Fair und meist auch rücksichtsvoll. Teilweise war ich wirklich über die Schiesskünste erstaunt. Da schlurft man in einen Raum, blickt in gefühlte hundert Taschenlampen und plötzlich trifft einen ein gezielter Schuss in den Kopf... Respekt.

Negativ/Verbesserungsvorschläge (hierbei bin ich mir des oben genannten SL-Dilemmas bewusst, da ich aber von aussen nicht sehen kann was genau darauf zurückzuführen ist, nenn ich einfach alles):

- IT-Infos: Es wäre schön gewesen, als Zombie ein wenig mehr über die Hintergründe vorab erfahren zu haben. Auch wenn es fürs Spiel keinen Unterschied macht, dem Zombie ist es wohl egal warum er ein Zombie ist, wäre es schon interessant gewesen und hätte das Löchern der besser informierten Haupt-Animateure erlässlich gemacht.

- Krankenwagen-Unterbrechung: Die Unterbrechung an sich kann passieren, kein Problem. Der Umgang damit war grundsätzlich auch in Ordnung. Leider gehörte ich zu der Zombie-Gruppe, die den (leicht zugigen) Eingang des Bunkers bewachen sollte. Hier kam alle 10-15 Minuten, kurz bevor wir in den Aufenthaltsraum abwandern wollten, eine Orga/SL vorbei die uns mitteilte, dass es sofort (max. in 5 Minuten) weiter gehen würde, weswegen wir unsere Position dann doch nicht verließen. Okay, da ist ein Teil eigene Dummheit mit drin, aber eine genauere Ansage hätte uns zumindest ermöglicht, etwas trinken zu gehen.

- Anzahl PMLF: An besagtem Eingang traf ich dann auch das erste Mal mit PMLFs zusammen. Nachdem die ersten beiden Truppen vorbei waren, dachte ich mir, bleibst du einfach noch ein bisschen liegen, können ja so viele nicht mehr sein. Denkste... Da ist ja eine kleine Armee an mir vorbei marschiert. Irgendwie konnte ich Assoziationen zum "Leben des Brian" nicht unterdrücken ("Wir haben diesen Löffel gefunden!" - Kenner werden wissen was ich meine).
Ich glaube die schon angesprochene Zombieschwemme wäre nicht notwendig gewesen wenn es weniger Paramilitärs gewesen wären. Hätte m.M.n. auch dem Realismus gut getan. (Weniger PMLF übrigens auch gleich weniger Muni, daher denke ich das eine zu strenge Rationierung garnicht nötig wäre.)

- Spiel SC: Es trifft bestimmt nicht auf alle zu, leider fallen die gut Gespielten halt auch einfach nicht auf, aber es wurde meiner Meinung nach viel schönes Spiel verschenkt, dadurch das zwischen den Zombie-Angriffen so viele OT-Blasen entstanden. Teilweise möchte ich so weit gehen zu sagen, dass in den Angriffen IT-Blasen entstanden, die direkt danach zerplatzten. Machte für mich als Zombie keinen großen Unterschied, schade fand ich es trotzdem.

- GSC: Ich bin nicht sicher wieviel davon Legende ist, aber meines Wissens nach war nach dem zweiten Run der Plot nicht mehr zu lösen, weil die Sekte es geschafft hatte, Teile der (zwingend notwendigen) Waffe zu verstecken. Ich weiß nicht wieviel Infos die GSC über den Plot hatten, aber schade finde ich so eine Wendung schon. Wenn es denn so war, hätte ich von der SL erwartet da einzugreifen.

- "Endgegner": Grandiose Gewandung/Maskierung, meiner Meinung nach aber ein wenig viel des Guten. Gleich 3 (Dr., Cyborg, Tyrant) solcher Brocken aufzustellen erschien mir ein bisschen overkill. Den Dr., welcher ja auch eine schöne Hintergrundstory hatte, im Endkampf wenn notwendig noch den Cyborg dazuholen zu lassen wäre interessanter gewesen, denke ich.

- Aufteilung Spielgebiet: Es wurde ja schon angemerkt, dass es sehr viele Zombies waren. Vielleicht hätte hier eine Aufteilung der Gebiete in nach einander zu öffnende Bereich abhilfe geschaffen, so dass es zumindest teilweise möglich gewesen wäre, Bereiche endgültig zu sichern. Ob das, über die Laserschranken hinaus, sinnvoll und möglich gewesen wäre, weiß ich aber nicht.

So, ich glaube das war alles. Hoffe klingt nicht zu negativ, ich hatte wirklich Spaß. Wink

Zum Abschluss zwei meiner persönlichen Highlights:
- 1 oder 2 Run: PMLF auf der Treppe, ich krieche zwischen Geländer und Fußboden an den Rücken eines Behelmten heran und "klopfe" freundlich. Der Gesichtsausdruck beim Umdrehen war Gold wert.

- Ich bin als letzter Zombie noch in einem durch Stahltür getrennten Gang (auch Zombies müssen mal auf Klo Wink ), vor der Tür eine Schlacht. Ich renne also erstmal gegen die Tür und schon höre ich von der anderen Seite: "Scheiße, hinter der Tür sind noch welche!" und bemerke wie man krampfhaft versucht die Tür zu zu halten. Also habe ich noch ein bisschen geklopft und gestöhnt, bis die Truppen auf der anderen Seite wegliefen. Dabei war ich vollkommen alleine hinter der Tür... Hab mich köstlich amüsiert.


Genug von mir,

viele Grüße,
Daniel
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: Mo Dez 13, 2010 8:04 pm Antworten mit Zitat
Der Steff


Offline
 
Anmeldedatum: 24.10.2010
Beiträge: 6




da es hier jetzt schon zich mal angesprochen wurde , würde mich eine SL aussage über die aktion mit dem angeblich vergrabenem waffenteil hören.

war es wirklich so , oder gehört das ins reich der legende?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ähnliche Themen
Verfasst am: Mo Dez 13, 2010 8:04 pm
Forenking
 






BeitragVerfasst am: Mo Dez 13, 2010 10:19 pm Antworten mit Zitat
Zombicide


Offline
 
Anmeldedatum: 06.10.2010
Beiträge: 47
Wohnort: Wermelskirchen




soweit ich gehört hab war es wirklich so und am sonntag hat herr Hartmann dann auch eben jenes waffenteil gefunden..

soweit ich meinen interpretationen trauen kann, haben wirklich leute der Sekte das waffenstück im wald versteckt oO

_________________
"Double the Gun, double the Fun!"

"Wenn du verwundet wirst, schießt du zu ungenau!"

"Es gibt NICHTS, was man nicht mit einem Vorschlaghammer beseitigen könnte!"

"Baracuda is the Name, Killing the Game!"
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BeitragVerfasst am: Mo Dez 13, 2010 10:33 pm Antworten mit Zitat
YvonneWagner
Site Admin


Offline
 
Anmeldedatum: 05.10.2010
Beiträge: 447
Wohnort: Kölle




Ja, Waffenteil war "vergraben" bzw. am Haus in einem sicheren Versteck. Davon abgesehen lag das letzte Teil im Tresor und das haben auch die Zeugen in die Hände bekommen.

Die GSCs wussten nichts über den Plott. Sie hatten zwei Missionen, eben den Virus irgendwie nach draussen zu schaffen und gegen die Spieler zu arbeiten. Wenn ihnen das gelingt, in Ordnung, wenn nicht auch gut. Die GSCs hatten freies Spiel und wussten nicht wo was zu finden war und z. B. wie der Virus aussieht.

Wir wüssten keinen Grund, warum wir als SL in irgendeiner Weise da einschreiten sollten? Sie haben es sich erspielt. Es mag Orgas geben, die den Gewinn ihrer Spielerschaft sehr fördern. Wir nicht. Das klassische Plottlösen ist nicht der Grundgedanke.


Noch mal eins zu der "Paramilitärschwemme": Leute, die Reise war so ausgeschrieben! Ich bin ehrlich verwundert über die Kritik. Ich geh ja auch nicht auf ein Konzert von Metallica und bin erstaunt, das Metal gespielt wird ... Wink

------------------------------------------
@Daniel: freut mich, dass es gefallen hat. Das mit dem Krangenwagen bzw. der 5-Minuten-Ansage ist tatsächlich blöd gelaufen. Das tat den Beteiligten SLs auch sehr leid!

Die erste große Welle an Zombies hat genauere Infos erhalten, was Plott angeht, danach war es aufgrund der vereinzelten kleinen Trüppchen, die teilweise in Spiel kamen so nicht mehr möglich.

Da mehr Spieler, als bei unseren bisherigen Cons überlebt haben (nein, wir legen es nicht drauf an) - können die drei Jungs nicht zuviel sein Wink Very Happy

Die "Überzahl" kam durch die Aufstockung aus der Spielerseite zustande. Grundsätzlich lassen sich in einer solchen Lokationen keine Zombies sinnvoll koordinieren, wenn zahllose Kleingrüppchen am Start sind. Und dauernd auf "geixte" Horden zu treffen hätte aus der Atmosphäre herausgerissen.

------------------------------------------

Bilder: Diese Woche ist Nabil wieder zurück. Ich warte auf einen "Termin" zur Übergabe
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BeitragVerfasst am: Mo Dez 13, 2010 11:53 pm Antworten mit Zitat
Daniel


Offline
 
Anmeldedatum: 19.11.2010
Beiträge: 3




Seit wann machen Metallica denn wieder Metal ? Wink

Es war mir wohl klar das Paramilitärs da sein würden, ich habe allerdings zumindest mit einer gleichen Verteilung Zivilisten/Militärs gerechnet.

GSC: Wenn die mehr nicht wussten und sich den Rest erspielt haben ziehe ich meine Kritik dahingehend größtenteils zurück.

Freue mich aufs nächste Mal.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitragVerfasst am: Di Dez 14, 2010 12:15 am Antworten mit Zitat
YvonneWagner
Site Admin


Offline
 
Anmeldedatum: 05.10.2010
Beiträge: 447
Wohnort: Kölle




Daniel hat Folgendes geschrieben:
Seit wann machen Metallica denn wieder Metal ? Wink
In meiner Welt, Scherz

Daniel hat Folgendes geschrieben:
Es war mir wohl klar das Paramilitärs da sein würden, ich habe allerdings zumindest mit einer gleichen Verteilung Zivilisten/Militärs gerechnet.
Da hatten zugegeben, diejenigen, die schon auf den ZAs waren einen Vorteil. Dort ist schon im klassischen Survivalspiel ein Anteil daran zu finden. Bei einer Reise wo es nur drei Gruppen gibt ... Aber wir hatten auch mit einem etwas höheren Anteil gerechnet. Unsere 50er-Sache wird wieder eher Low-Power sein.

Daniel hat Folgendes geschrieben:
GSC: Wenn die mehr nicht wussten und sich den Rest erspielt haben ziehe ich meine Kritik dahingehend größtenteils zurück.
Die eine Hälfte wusste noch nicht mal, wie ihre Kollegen aussehen und mussten das erst herausfinden Smile Die andere Hälfte wusste wie der Professor aussieht und ein paar mehr Backgroundinfos zur Geschichte - sie habens ja schließlich verursacht. Aber ansonsten kein geleitetes Spiel.

Daniel hat Folgendes geschrieben:
Freue mich aufs nächste Mal.

Ich mich auch :D

Eins vielleicht noch in eigener Sache: Ich versuche mich kurz im Netz zu fassen, da sonst meine Beiträge zu lang ausfallen. Das kann manchmal vielleicht den Eindruck erwecken, als wäre ich so:
http://picasaweb.google.com/105142358803846035881/DeadGunsRising2010#5496974836950823874 Bin ich ja nicht, zumindest nicht mit genug Koffein.
Wir sind grundsätzlich immer gerne für Kritik offen, vieles haben wir uns auch schon eigenständig auf die Liste gesetzt, was ihr ebenfalls (oder einige von euch) so gesehen habt.
Bei ein paar anderen Dingen gehts einfach nur darum die andere Seite darzulegen. Oder eben auch klar zu sagen, was warum nicht so geht oder gegangen ist.

In diesem Sinne trink ich meinen Tee aus und wünsche eine gute Nacht

yVonne
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ähnliche Themen
Verfasst am: Di Dez 14, 2010 12:15 am
Forenking
 






die-reiseleitung.forenking.com Foren-Übersicht » code DEAD » *** CODE DEAD - NACHRUFE/MEINUNGEN/MANÖVERKRITIK ***
 
 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 5 von 5  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
  
  
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  

Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group